Meine Bezüge als Ratsherr

Als Ratsherr erhalte ich aktuell 437,50€ pro Monat als Aufwandsentschädigung durch die Stadt. Zwei Mal jährlich erhalte ich zudem eine steuerfreie Fahrtkostenpauschale von 54€.

Von den 2014 an mich ausgezahlten Bezügen in Höhe von 3062,50€ sind 1792,00€ Steuerfrei zu belassen, den Restbetrag von 1270,50€ versteuere ich als Einkünfte aus „sonstiger selbstständiger Tätigkeit“.

Aktuell zahle ich von den 437,50€, monatlich 67€ als Umlage an die CDU-Ratsfraktion.

Ich habe bereits zu Beginn meiner Tätigkeit als Ratsherr die Zustellung von Unterlagen komplett auf den papierlosen Sitzungsdienst umgestellt. Dies habe ich bewusst getan, um die Stadt von hohen Druck- und Versandkosten, anteilig auch für meine Person, zu entbinden. Die Unterlagen sehe ich während der Sitzungen auf einem privat beschafften Tablet ein.